ClickCease
Schädlingsbekämpfung

Es ist 20:37 wir sind verfügbar!

0157 92 45 56 04

Rufen Sie uns unverbindlich an! Wir beraten Sie gerne.

Wir sind Ihre Profis für

Schädlingsbekämpfung

Holzschutz & Bautenschutz

Sie benötigen kurzfristig Hilfe von einem Kammerjäger? Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für die professionelle Bekämpfung von Ratten, Mäusen, Bettwanzen, Ameisen und vielem mehr! Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Schädlingsbekämpfung mit Xattack

Kammerjäger-Hilfe

Guten Abend, wie können wir Ihnen helfen?

Ich möchte

bekämpfen

Marderabwehr

Wir helfen Ihnen schnell und zuverlässig im Bereich Schädlingsbekämpfung mit Schädlingsprävention oder Kammerjäger-Diensten sowie bei der Desinfektion von Viren & Bakterien. Die Xattack Schädlingsbekämpfung ist rund um die Uhr für Sie da und kümmert sich sofort um Ihr Anliegen. Profitieren Sie von langjährige Erfahrung, erstklassigem Know-How, eine professionelle Schädlingsbekämpfung sowie Diskretion und nachhalte Erfolge. Mit Schädlingen ist nicht zu spaßen. Einige Arten und deren Hinterlassenschaften übertragen sogar Krankheiten. Im Allgemeinen ist Ungeziefer aber einfach nur lästig. Schnelle und diskrete Abhilfe ist daher gefragt. Wir kümmern uns um Schädlinge, sei es in Privathaushalten, für den gewerblichen Bereich oder für Behörden. Die Xattack Schädlingsbekämpfung steht für Qualität und Zuverlässigkeit.


Schnelle Hilfe rund um die Uhr

✆ 0157 92 45 56 04


Wir bieten Ihnen

1. Kostenlose Beratung

Sie haben ein Problem mit Schädlingen? Benötigen Sie fachkundige & preiswerte Hilfe? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

2. Nachhaltige Beseitigung

Wir helfen Ihnen fachgerecht! Unsere freundlichen Kammerjäger bieten Ihnen eine nachhaltige Beseitigung von Schädlingsbefall.

3. Transparente Preise

Unsere kompetenten Kammerjäger beraten Sie gerne vor Ort und finden eine optimale Lösung für jedes Ihrer Anliegen.

Marder erfolgreich bekämpfen

Marder sind Schädlinge, die schon für manchen Ärger gesorgt haben. Alleine im Haus verbreiten sie unangenehme Gerüche, poltern und zerstören verbaute Materialien. Zu diesen gehören zum Beispiel Isolierungen, Elektroleitungen und Dämmfolien. Diese Schädlinge können somit enorme Schäden verursachen, die sehr teuer werden, wenn es um die Reparatur geht. Daher muss gehandelt werden, wenn Sie einen Marder im Haus haben. Zögern Sie nicht lange und wenden Sie sich an unsere Schädlingsbekämpfung. Wir werden dafür sorgen, dass der Steinmarder Sie nicht mehr lange ärgern wird!

Marder ausfindig machen

Es ist im Grunde nicht weiter schwer, einen Marder ausfindig zu machen. Oder besser, zu wissen, dass ein Steinmarder im Haus sein Unwesen treibt. Vor allem wenn es auf dem Dachboden rumpelt, wird ein Marder dort vertreten sein, wenn sich dafür keine anderen Gründe finden lassen. Vor allem, wenn es dazu noch unangenehm riecht. Auch der Marderkot ist schnell gefunden, ein deutlicheres Anzeichen für den Befall kann es nicht geben. Manchmal könnten sie auch den Urin des Schädlings finden oder sogar Beutetiere, die er mitgebracht hat. Besonders der Kot und die Beutetiere sorgen für eine extreme Geruchsbelästigung. Der Marder bringt alleine dadurch Parasiten ins Haus, die für Menschen und Haustiere gesundheitsgefährdend sind. Diese können sich außerdem am Marderfell befinden. Daher sollten Sie dieses Thema ernst nehmen und auf Kot, Beutetiere und Kratzspuren von Mardern achten. Haben Sie klare Hinweise gefunden, können Sie unsere Schädlingsbekämpfung zu sich rufen. Wir stehen Ihnen natürlich auch bei dem bloßen Verdacht zur Verfügung und schauen uns bei Ihnen im Haus um.

Marder fühlen sich aber nicht nur im Haus wohl, sondern auch unter der Motorhaube von Autos. Der Motorraum ist für den Marder sehr verlockend, vor allem, wenn schon ein anderer Marder in der Nähe war. Das ist auch der Grund, warum Marder beißwütig werden und sich an der Motordämmung auslassen, Zündkabel anfressen oder in die Gummischläuche beißen. Gerade ein angefressener Bremsschlauch kann gefährlich werden. Daher sollten Sie immer gut auf Marderspuren achten. Meist finden sich Pfotenabdrücke auf der Motorhaube oder aber der Urin und der Kot sind zu riechen. Wenn dem so ist, sollten Sie auf jeden Fall den Motorraum genauer anschauen und auch Beschädigungen achten.

Ob im Haus oder im Motorraum, gehen Sie das Problem richtig an. Rufen Sie unsere Schädlingsbekämpfung zu sich. Wir werden dafür sorgen, dass der Marderbefall der Vergangenheit angehört.

Marder Vertreibung durch den Fachmann

Marder dürfen nicht einfach so gefangen oder getötet werden. Das sollten Sie unbedingt wissen. Die Marder sind in unserem Land durch das Tierschutzgesetz geschützt. Die Tiere dürfen vor allem in der Schonzeit nicht gefangen und getötet werden, die aber je nach Bundesland recht lang ausfallen kann. Außerdem gibt es je nach Bundesland auch weitere Verordnungen, die Sie erst einmal kennen müssten, um nicht gegen ein Gesetz zu verstoßen. Alleine deshalb, sollten Sie auf die professionelle Vertreibung setzen und sich an uns wenden. Wir als Kammerjäger können mit behördlichen Genehmigungen arbeiten und kennen die Gesetze genau.

Wenn Sie sich an uns wenden, bekommen Sie vor allem auch den nachhaltigen Schutz geboten. Denn wir klären Sie darüber auf, was Sie in Zukunft tun können, um einen erneuten Befall zu verhindern. Dazu gehören unter anderem auch regelmäßige Kontrollen.

Marderbefall Vorbeugung

Wenn Sie dem Marderbefall vorbeugen möchten, sollten Sie bei Reisezielen darauf achten, ob es ein Gebiet mit Marderbesatz ist. In dem Fall sollte nach der Rückkehr der Motorraum anständig gereinigt werden. Weiterhin können Sie sich alle Kabel im Auto anschauen und diese mit einem Wellschlauch ummanteln, wenn sie offen sind. Es ist schwer, den gesamten Motorraum gegen Marder abzuschotten, aber so gut es geht, sollten Sie dies tun. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Marderschutz aus dem Fachhandel. Er arbeitet auf Elektroschockbasis und kann im Motorraum befestigt werden.

Auf dem Dach ist die Vorbeugung etwas schwieriger. Sie können allerdings auf mögliche Zugänge achten und diese dann verbauen.

Und wenn es Sie doch treffen sollte, sind wir gerne für Sie da!

Xattack Schädlingsbekämpfung – Auszug unserer Bewertungen

Spinnenbekämpfung

Eine wirklich unangenehme Sache wurde schnell und reibungslos beseitigt! Der Preis war vollkommen in Ordnung und gerechtfertigt.

Kammerjäger  Kundenrezension 1

Isabell G.

Kammerjäger Bewertungen

Wespenbekämpfung

Wespennest im Garten ohne größere Probleme erfolgreich entfernt! Unsere Enkelkinder werden es Ihnen auch danken.

Kammerjäger Kundenrezension 2

Kerstin H.

Schädlingsbekämpfung Bewertungen

Insektenbekämpfung

Mir wurde schnell, günstig und diskret geholfen, wie versprochen! Ich kann die Kammerjäger-Dienste mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Kammerjäger Kundenrezension 2

Stefan T.

Kammerjäger Kundenrezensionen

Marderabwehr

Bei vielen Schädlingen müssen nicht notwendigerweise chemische Substanzen eingesetzt werden, oftmals können Ungeziefer auch präventiv abgehalten werden.Schädlinge sind praktisch überall zu finden, wie beispielsweise Schaben, Tauben, Wespen, Mäuse, Ratten, Flöhe und Bettwanzen. Die Fortbildung des Kammerjägers ermöglicht eine stets effizientere und kostengünstigere Schädlingsbekämpfung. Durch den steten Wandel des Klimas und die dadurch neu eindringenden Schädlingsarten aus exotischen Ländern wird der Kammerjäger stets vor neue Herausforderungen gestellt. Deshalb ist die Erkenntnisgewinnung durch fortwährendes Lernen ein Gewinn für alle.


Schnelle Hilfe rund um die Uhr

✆ 0157 92 45 56 04


Auszug aus unserem Alltag im Bereich Schädlingsbekämpfung

Wespennestbekämpfung mit Xattack

Wespenbekämpfung

Insektenbekämpfung mit Xattack

Insektenbekämpfung

Schaben in der Küche - Xattack Schädlingsbekämpfung hilft

Schabenbekämpfung

Rattenbekämpfung Xattack

Rattenbekämpfung

Kundendienst Schädlingsbekämpfung

Kundendienst

Xattack Schädlingsbekämpfung mit zufriedenen Kunden

Zufriedene Kunden hinterlassen

Xattack Schädlingsbekämpfung steht für Qualität & Zuverlässigkeit

Die Xattack Schädlingsbekämpfung geht erfolgreich gegen Ratten und Mäuse, Marder, Siebenschläfer, Wespen (inklusive Wespennestentfernung), Schaben, Ameisen, Bettwanzen, Eichenprozessionsspinner und Fluginsekten vor. Letztere werden mit UV-Fallen bekämpft, die gegen Fruchtfliegen, Motten und Wespen sehr effizient wirken. Auch Flöhe und Spinnen beseitigen und vertreibt die Xattack Schädlingsbekämpfung nachhaltig aus Ihren Räumen. Des Weiteren sind die Xattack Schädlingsbekämpfer Spezialisten für die Tauben- und allgemeine Vogelabwehr im individuell zugeschnittenen Systemen. Die Kammerjäger beseitigen die Folgen der Schädlinge wie Tauben-, Ratten- und Mäusekot, anschließend desinfizieren die Xattack-Mitarbeiter Ihre Räume. Das ist wichtig für den Gesundheitsschutz. Die Flächen- und Raumdesinfektion nimmt die Xattack Schädlingsbekämpfung übrigens auch in Leichenwohnungen und an Tatorten vor. Gegen Holz- und Hausböcke führen die komptenten Fachleute bei Ihnen Holzschutzarbeiten und auch die Dachstuhlsanierung nach der DIN 68800 durch. Nach den Arbeiten sorgen die Schädlingsbekämpfer für die Geruchsneutralisation.

Xattack Schädlingebekämpfung

Schnelle Hilfe rund um die Uhr

✆ 0157 92 45 56 04


Schädlinge & Co.

Der Ausdruck Schädling ist eine Kollektivbezeichnung für Organismen, die den wirtschaftlichen Erfolg des Menschen schmälern, sei es als Zerstörer von Kulturpflanzen, als Nahrungskonkurrent oder durch Zerstörung von Bauwerken. Die Bezeichnung Schädling wurde im deutschen Sprachraum erstmals um das Jahr 1880 für die Reblaus gebraucht. Im Allgemeinen bezeichnet man Tiere, insbesondere Insekten, als Schädlinge. Pilze, Viren und Bakterien werden dagegen eher unter den Begriffen Krankheitserreger oder Pathogene zusammengefasst.

Kammerjäger von Xattack

Lästlinge & Co.

Als Lästlinge werden Tiere bezeichnet, die keine Schädlinge in Sinne des Begriffes sind, deren Anwesenheit jedoch als störend empfunden wird. Lästlinge sind für den Menschen nicht direkt gefährlich oder schadensauslösend, aber beispielsweise durch Anblick oder Geruch ekelerregend oder erschreckend, oder durch ihr Verhalten belästigend. Den Begriff verwendet man beispielsweise für kleinere Wirbellose wie Insekten und Spinnentiere (darunter die Milben), aber auch andere Tiere, die sich gerne in der näheren Umgebung des Menschen aufhalten (Kulturfolger) oder allgegenwärtige Tiere, besonders wenn sie sehr zahlreich auftreten (Beispiele: Asiatischer Marienkäfer, Birkenwanze).

Schädlingsbekämpfung mit 24 Stunden Service