ClickCease
Schädlingsbekämpfung

Wir sind verfügbar!

01577 - 79 20 88 5

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Wir sind Ihre Profis für

Schädlingsbekämpfung

Holzschutz & Bautenschutz

Sie benötigen kurzfristig Hilfe von einem Kammerjäger? Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für die professionelle Vermittlung an sorgfältig ausgewählte Schädlingsbekämpfer die Ihnen bei der Bekämpfung von Ratten, Mäusen, Bettwanzen, Ameisen und vielem mehr helfen! Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Schädlingsbekämpfung mit Xattack

Kammerjäger-Hilfe

Guten Morgen, wie können wir Ihnen helfen?

Ich möchte

    bekämpfen

    Flohbekämpfung

    Wir helfen Ihnen schnell und zuverlässig im Bereich Schädlingsbekämpfung mit Schädlingsprävention oder Kammerjäger-Diensten sowie bei der Desinfektion von Viren & Bakterien. Die Xattack Schädlingsbekämpfung ist rund um die Uhr für Sie da und kümmert vermittelt Ihnen einen Schädlingsbekämpfer in Ihrer Nähe. Profitieren Sie von langjährige Erfahrung, erstklassigem Know-How, eine professionelle Schädlingsbekämpfung sowie Diskretion und nachhalte Erfolge. Mit Schädlingen ist nicht zu spaßen. Einige Arten und deren Hinterlassenschaften übertragen sogar Krankheiten. Im Allgemeinen ist Ungeziefer aber einfach nur lästig. Schnelle und diskrete Abhilfe ist daher gefragt. Wir kümmern uns um Schädlinge, sei es in Privathaushalten, für den gewerblichen Bereich oder für Behörden. Die Xattack Schädlingsbekämpfung steht für Qualität und Zuverlässigkeit.


    Schnelle Hilfe rund um die Uhr

    ✆ 01577 - 79 20 88 5


    Wir bieten Ihnen

    1. Kostenlose Beratung

    Sie haben ein Problem mit Schädlingen? Benötigen Sie fachkundige & preiswerte Hilfe? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

    2. Nachhaltige Beseitigung

    Wir helfen Ihnen fachgerecht! Unsere freundlichen Kammerjäger bieten Ihnen eine nachhaltige Beseitigung von Schädlingsbefall.

    3. Transparente Preise

    Unsere kompetenten Kammerjäger beraten Sie gerne vor Ort und finden eine optimale Lösung für jedes Ihrer Anliegen.

    Flohbekämpfung mit Xattack

    Flöhe sind an Menschen und Tieren sehr lästig. Sie verstecken sich gern in Betten, wo sie durch ihre geringe Größe nicht aufzuspüren sind. Katzen und Hunde tragen gelegentlich Flöhe. Wenn ein Mensch von einem Floh gebissen wird, wirkt das in etwa wie ein Mückenstich. Dass es sich um einen Floh gehandelt hat, sehen Sie an den Bissstellen. Es sind in einer Reihe zwei bis drei Stellen sichtbar, die anschwellen und sehr stark jucken können.

    Flöhe in der menschlichen Umgebung

    Probleme in der menschlichen Umgebung verursachen heutzutage Hunde- und Katzenflöhe. Ihre Nahrung ist das Blut der Tiere und auch des Menschen, den sie ebenfalls befallen. Sie überleben aber am Menschen nicht lange. Ihre Larven wiederum können jahrelang unentdeckt im Bett oder im Teppich überleben, wo sie sich von organischen Stoffen ernähren. Es gibt auch Menschenflöhe, die aber nur noch sehr selten in der menschlichen Umgebung anzutreffen sind. Die Katzenflöhe leben direkt auf den Katzen und in deren Aufenthalts- und Schlafstätten. Das Areal befindet sich immer in Bodennähe, weshalb der Biss am Menschen die Füße, Knöchel und Unterschenkel betrifft. Hundeflöhe halten sich nicht nur auf Hunden und in ihren Aufenthaltsorten, sondern auch auf Rasenflächen auf. Sie können ~15 cm weit springen. Damit wechseln sie gern den Wirt. Der Biss eines Hundeflohs kann eine Hautinfektion und eine Allergie auslösen. Diese wird durch Flechten oder Ekzeme sichtbar. Weitere Arten sind Igel-, Tauben-, Ratten- und Hühnerflöhe. Eine Einschleppung ins Haus kommt in seltenen Fällen vor, doch diese Flöhe fallen nur in Ausnahmefällen den Menschen an. Sollten Sie einen Befall mit Flöhen feststellen, raten wir Ihnen, uns zu kontaktieren. Von den im Handel erhältlichen Mitteln zur Flohbekämpfung raten wir eher ab. Sie sind nicht sehr effektiv und können Nebenwirkungen verursachen. Wir setzen professionelle Mittel ein, die es im Handel für Privatleute nicht gibt, weil sie einen sachgemäßen Umgang erfordern. Diese Mittel helfen wirklich.

    Flohbefall erkennen

    Sollte sich Ihr Haustier ständig kratzen und selbst ins Fell beißen, ist es wahrscheinlich von Flöhen befallen. Das kann trotz Flohhalsband geschehen. Seien Sie dann vorsichtig, berühren Sie das Tier nicht mehr ohne zwingenden Grund, tragen Sie dabei Handschuhe und lange, geschlossene Kleidung und prüfen Sie anschließend, ob ein Floh zu Ihnen übergesprungen ist. Sie können mit einem Flohkamm die Flöhe aus dem Fell des Hundes oder der Katze auskämmen. Sollte das Fell schon sehr dünn geworden sein und sollten Sie Hautrötungen erkennen, müssen Sie unbedingt einen Tierarzt aufsuchen.

    Flöhe bekämpfen

    Das Bekämpfen von Flöhen ist wie bei jedem Ungeziefer keine einmalige Maßnahme. Es muss über eine gewisse Zeit durchgeführt werden. Folgende Methoden sind geeignet:

    • Bestimmung der Flohart und damit der Befallsursache (Haustier, neu angeschaffte gebrauchte Möbel, mangelnde hygienische Verhältnisse)
    • befallenes Haustier vom Tierarzt mit einem Antifloh-Präparat behandeln lassen
    • Schlafstellen von Haustieren und Teppiche regelmäßig absaugen, danach die Staubsaugerbeutel wegwerfen – Flöhe und Larven überleben darin
    • Haustier täglich mit Flohkamm kämmen
    • regelmäßige Wäsche- und Deckenwechsel im Schlafplatz des Haustieres
    • Wäsche und Decken von Haustieren wöchentlich bei 60° oder mehr waschen
    • befallene Bettwäsche von Menschen bei 90° waschen, Matratze sehr gründlich absaugen, besser mit Dampf reinigen
    • Insektenpuder oder Insektenspray ins Flohversteck streuen oder sprühen (falls identifiziert)
    • Flohlichtfallen aufstellen

    Bei einem geringfügigen Befall durch Flöhe können diese Maßnahmen genügen. Sollten Sie einen massiven Flohbefall in Ihrer Wohnung feststellen, benötigen Sie einen professionellen Kammerjäger.

    Wie lange dauert eine professionelle Flohbekämpfung?

    In einer Wohnung dauert die Bekämpfung rund sechs Stunden. In dieser Zeit müssen Sie die Räumlichkeiten verlassen. Danach lüften Sie sehr gut durch und wischen nochmals glatte Flächen ab. Vor unserer Bekämpfung müssen Sie keine zusätzlichen Maßnahmen durchführen.

    Xattack Schädlingsbekämpfung – Auszug unserer Bewertungen

    Spinnenbekämpfung

    Eine wirklich unangenehme Sache wurde schnell und reibungslos beseitigt! Der Preis war vollkommen in Ordnung und gerechtfertigt.

    Kammerjäger  Kundenrezension 1

    Isabell G.

    Kammerjäger Bewertungen

    Wespenbekämpfung

    Wespennest im Garten ohne größere Probleme erfolgreich entfernt! Unsere Enkelkinder werden es Ihnen auch danken.

    Kammerjäger Kundenrezension 2

    Kerstin H.

    Schädlingsbekämpfung Bewertungen

    Insektenbekämpfung

    Mir wurde schnell, günstig und diskret geholfen, wie versprochen! Ich kann die Kammerjäger-Dienste mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

    Kammerjäger Kundenrezension 2

    Stefan T.

    Kammerjäger Kundenrezensionen

    Flohbekämpfung

    Bei vielen Schädlingen müssen nicht notwendigerweise chemische Substanzen eingesetzt werden, oftmals können Ungeziefer auch präventiv abgehalten werden.Schädlinge sind praktisch überall zu finden, wie beispielsweise Schaben, Tauben, Wespen, Mäuse, Ratten, Flöhe und Bettwanzen. Die Fortbildung des Kammerjägers ermöglicht eine stets effizientere und kostengünstigere Schädlingsbekämpfung. Durch den steten Wandel des Klimas und die dadurch neu eindringenden Schädlingsarten aus exotischen Ländern wird der Kammerjäger stets vor neue Herausforderungen gestellt. Deshalb ist die Erkenntnisgewinnung durch fortwährendes Lernen ein Gewinn für alle.


    Schnelle Hilfe rund um die Uhr

    ✆ 01577 -79 20 88 5


    Auszug aus unserem Alltag im Bereich Schädlingsbekämpfung

    Wespennestbekämpfung mit Xattack

    Wespenbekämpfung

    Insektenbekämpfung mit Xattack

    Insektenbekämpfung

    Schaben in der Küche - Xattack Schädlingsbekämpfung hilft

    Schabenbekämpfung

    Rattenbekämpfung Xattack

    Rattenbekämpfung

    Kundendienst Schädlingsbekämpfung

    Kundendienst

    Xattack Schädlingsbekämpfung mit zufriedenen Kunden

    Zufriedene Kunden hinterlassen

    Xattack Schädlingsbekämpfung steht für Qualität & Zuverlässigkeit

    Die Xattack Schädlingsbekämpfung geht erfolgreich gegen Ratten und Mäuse, Marder, Siebenschläfer, Wespen (inklusive Wespennestentfernung), Schaben, Ameisen, Bettwanzen, Eichenprozessionsspinner und Fluginsekten vor. Letztere werden mit UV-Fallen bekämpft, die gegen Fruchtfliegen, Motten und Wespen sehr effizient wirken. Auch Flöhe und Spinnen beseitigen und vertreibt die Xattack Schädlingsbekämpfung nachhaltig aus Ihren Räumen. Des Weiteren sind die Xattack Schädlingsbekämpfer Spezialisten für die Tauben- und allgemeine Vogelabwehr im individuell zugeschnittenen Systemen. Die Kammerjäger beseitigen die Folgen der Schädlinge wie Tauben-, Ratten- und Mäusekot, anschließend desinfizieren die Xattack-Mitarbeiter Ihre Räume. Das ist wichtig für den Gesundheitsschutz. Die Flächen- und Raumdesinfektion nimmt die Xattack Schädlingsbekämpfung übrigens auch in Leichenwohnungen und an Tatorten vor. Gegen Holz- und Hausböcke führen die komptenten Fachleute bei Ihnen Holzschutzarbeiten und auch die Dachstuhlsanierung nach der DIN 68800 durch. Nach den Arbeiten sorgen die Schädlingsbekämpfer für die Geruchsneutralisation.

    Xattack Schädlingebekämpfung

    Schnelle Hilfe rund um die Uhr

    ✆ 01577 - 79 20 88 5


    Schädlinge & Co.

    Der Ausdruck Schädling ist eine Kollektivbezeichnung für Organismen, die den wirtschaftlichen Erfolg des Menschen schmälern, sei es als Zerstörer von Kulturpflanzen, als Nahrungskonkurrent oder durch Zerstörung von Bauwerken. Die Bezeichnung Schädling wurde im deutschen Sprachraum erstmals um das Jahr 1880 für die Reblaus gebraucht. Im Allgemeinen bezeichnet man Tiere, insbesondere Insekten, als Schädlinge. Pilze, Viren und Bakterien werden dagegen eher unter den Begriffen Krankheitserreger oder Pathogene zusammengefasst.

    Kammerjäger von Xattack

    Lästlinge & Co.

    Als Lästlinge werden Tiere bezeichnet, die keine Schädlinge in Sinne des Begriffes sind, deren Anwesenheit jedoch als störend empfunden wird. Lästlinge sind für den Menschen nicht direkt gefährlich oder schadensauslösend, aber beispielsweise durch Anblick oder Geruch ekelerregend oder erschreckend, oder durch ihr Verhalten belästigend. Den Begriff verwendet man beispielsweise für kleinere Wirbellose wie Insekten und Spinnentiere (darunter die Milben), aber auch andere Tiere, die sich gerne in der näheren Umgebung des Menschen aufhalten (Kulturfolger) oder allgegenwärtige Tiere, besonders wenn sie sehr zahlreich auftreten (Beispiele: Asiatischer Marienkäfer, Birkenwanze).

    Schädlingsbekämpfung mit 24 Stunden Service